Ravensburger Paare erfolgreich bei der TBW-Trophy

Erneut waren für den Ravensburger Tanzsportverein drei Paare auf einem Turnier unterwegs, wieder sehr erfolgreich.

Für Francesco Gianguzzo und seine Partnerin Eva Neukamm gab es am Samstag den ersten Sieg in ihrer gemeinsamen Tänzerkarriere. In der Hauptgruppe II B-Latein konnten sie sich in einem Feld von vier Paaren mit allen gewonnenen Tänzen klar als die Sieger hervortun und den vielen Trainingsstunden endlich gerecht werden. In der Hauptgruppe I B-Latein konnten sie anschließend den 8. Platz von 11 Paaren belegen.

Am darauffolgenden Tag waren die Wertungen für Gianguzzo/Neukamm in der Hauptgruppe II sehr gemischt, für den Cha Cha Cha sah das Paar sogar den 2. Platz, leider reichte es nur für den 4. Rang von 7 Paaren.

In der Leistungsklasse D-Latein gingen auch an diesem Wochenende Patrick Dreizehnter und Jule Katz an den Start. In der Hauptgruppe II konnte das Paar an beiden Tagen wieder deutlich sein Können unter Beweis stellen. Am Samstag bekamen sie in der Hauptgruppe I Wertungen von Rang 2 bis 6 und konnten sich am Ende noch auf Rang 4 von 14 Paaren einordnen. Den Sonntag konnten Dreizehnter/Katz mit einem ersten Rang im Jive beschließen, am Ende reichte es dann aber doch nur zu einem dennoch hervorragenden zweiten Platz von acht Paaren.

Das dritte Paar, welches an diesem Wochenende für den ATC in Leonberg an den Start ging, war das A-Latein-Paar Dominik Fischer und Heike Harz. Nach ihrem letzten Erfolg in Neu-Ulm konnten sie die Welle weiterreiten und das Wochenende mit einem zweiten Platz in der Gesamtwertung der Hauptgruppe II A/S-Latein eröffnen. Nur ein Punkt trennte sie am Ende von dem ersten Rang. Den durften sie allerdings am Sonntag feiern. Hier konnten sie sich ebenfalls gegen drei weitere Paare der A-Klasse durchsetzen und erreichten einen klaren Sieg. Am Samstag ging das Paar zusätzlich in der Altersklasse Hauptgruppe I an den Start, wo sie die nächste Runde nur knapp verpassten und auf Rang 14 von 18 landeten.

 

Insgesamt also wieder ein sehr erfolgreiches Wochenende für den ATC Blau-Rot Ravensburg und ein Grund zu Feiern für jedes einzelne der angetretenen Paare.

Zurück