Landesmeisterschaften in Ludwigsburg

Bei den diesjährigen Landesmeisterschaften, welche im Namen des baden-württembergischen Tanzsportverband TBW ausgetragen wurden, gingen gleich zwei Paare des Amateur Tanzsportclub Blau-Rot Ravensburgs gegen zahlreiche Paare aus den Tanzhochburgen Backnang und Ludwigsburg an den Start. Über vier Runden hinweg mussten sich die Paare ihrer Kondition bemühen, war es doch auf Grund des schwülen Wetters im brechendvollen Saal schweißtreibend.

Trotz einer Verletzung am Knie ließen sich Heike Harz mit Tanzpartner Dominik Fischer ein solch großes Turnier nicht entgehen, um mögliche Aufstiegspunkte zu sammeln. Das flächengeprobte Turnierpaar überstand die 1.Vorrunde mühelos, musste sich jedoch in der folgenden Runde der deutlich jüngeren Konkurrenz geschlagen geben und belegt den 20.Platz.

Sehr zufrieden mit ihrer Leistung waren Jana Jetter und Sebastian Mayer, die das erste Mal bei der Landesmeisterschaft in der Hauptgruppe B-Latein, also in der dritthöchsten Leistungsklasse tanzen. Das Paar hatte in den letzten Wochen viel trainiert, und die Fortschritte konnten sich sehen lassen. Unter den 29 am Start gegangenen Paarten tanzten sie sich ganz knapp am Semifinale vorbei auf den 16.Platz und ließen somit die Hälfte der Konkurrenz hinter sich.

Zurück