Hessen Tanzt 2019

Hessen tanzt 2019
Jürgen Schlegel, Marie Schwarz, Max Schmidt

Vergangenes Wochenende lud der Hessische Tanzsportverband zum jährlich stattfindenden Turnier „Hessen Tanzt“ in die Eissporthalle nach Frankfurt ein. Bei diesem weltweit größten simultan ausgetragenen Amateurturnier, können insgesamt über 6000 Tänzer und Tänzerinnen aus allen Bundesländern, sowie vermehrt auch aus dem Ausland, auf bis zu 8 Tanzflächen gleichzeitig ihr Können in den Standard- wie auch in den Lateinamerikanischen Tänzen zeigen.

Mit dabei waren auch drei Paare des Amateur-Tanzsport-Club Blau-Rot Ravensburg e.V.

Am Samstag gingen zunächst Max Schmidt und Marie Schwarz in der Hauptgruppe A Latein an den Start. Nach drei getanzten Runden verpassten die Beiden nur ganz knapp den Einzug ins Semifinale und beendete den ersten Turniertag somit auf einem sehr guten Platz 14 von rund 80 startenden Paare und damit als Anschlusspaar an das Semifinale.

Am Sonntag ging das Paar bei den WDSF International Open Latin Adult A/S an den Start. In einem Teilnehmerfeld von 120 Paaren gelang es den Tänzern aus Ravensburg in die nächste Runde einzuziehen und das Turnier schließlich auf Platz 74 zu beenden.

Im Bereich der Standard Tänze startete für den ATC Ravensburg das Paar Thilo Wiggenhauser und Jenni Mitrenga. An beiden Turniertagen starteten die Newcomer in der Hauptgruppe D. Sowohl am Samstag, als auch am Sonntag gelang es den Zwei auf ihrem ersten großen gemeinsamen Turnier in das Finale einzuziehen und das Turnier jeweils auf einem hervorragenden fünften Platz von über vierzig startenden Paaren zu beenden.

In der Hauptgruppe D Latein konnten auch Marco Wawrzyn und Corinna Veeser einige Paare hinter sich lassen und somit wertvolle Aufstiegspunkte sammeln.

Clubtrainer Jürgen Schlegel betreute die Paare seines Vereins am Samstag und gab hilfreiche Tipps und mentalen Beistand. „Ich bin sehr stolz auf die positive Entwicklung unsere Paare. Bis zur Landesmeisterschaft im Herbst gibt es jedoch noch einiges zu tun, um ganz oben auf dem Treppchen zu stehen.“

Zurück